Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


de:traffic:timetable:macros

Unterschiede

Hier werden die Unterschiede zwischen zwei Versionen gezeigt.

Link zu der Vergleichsansicht

Beide Seiten, vorherige Überarbeitung Vorherige Überarbeitung
de:traffic:timetable:macros [2019/01/26 23:07]
marting
de:traffic:timetable:macros [2019/01/29 22:28] (aktuell)
marting einige Aktualisierungen
Zeile 1: Zeile 1:
 ====== Makros ====== ====== Makros ======
  
-Makros gibt es in Traffic sowohl in der [[de:​traffic:​vehicle_list:​start|Fahrzeugliste]] ([[de:​traffic:​vehicle_list:​vehicle_macro:​start|siehe auch dort]]) als auch im [[de:​traffic:​timetable:​start|Fahrplan]]. Sie haben allerdings jeweils etwas unterschiedliche Bedeutungen und werden noch unterschiedlicher gehandhabt.+Makros gibt es in Traffic sowohl in der [[de:​traffic:​vehicle_list:​start|Fahrzeugliste]] ([[de:​traffic:​vehicle_list:​macro:​start|siehe auch dort]]) als auch im [[de:​traffic:​timetable:​start|Fahrplan]]. Sie haben allerdings jeweils etwas unterschiedliche Bedeutungen und werden noch unterschiedlicher gehandhabt.
  
 ===== Verwendung ===== ===== Verwendung =====
  
-Im Fahrplan erleichtern sie z. B. die Zugbildung erheblich, wenn bestimmte Fahrzeuge oder Fahrzeuggruppen sich wiederholen. Was auch immer in der [[de:​traffic:​timetable:​motion:​start|Fahrzeugbewegung]] hinter [[de:​traffic:​timetable:​motion:​consist:​start|C=]] eingetragen werden kann, kann auch in einem Makro verwendet werden.+Im Fahrplan erleichtern sie z. B. die Zugbildung erheblich, wenn bestimmte Fahrzeuge oder Fahrzeuggruppen sich wiederholen. Was auch immer in der [[de:​traffic:​timetable:​motion:​start|Fahrzeugbewegung]] hinter ​''​[[de:​traffic:​timetable:​motion:​consist:​start|C=]]'' ​eingetragen werden kann, kann auch in einem Makro verwendet werden.
  
 Ein einmal definiertes Makro kann beliebig oft in einem Fahrplan eingesetzt werden, aber natürlich nur in Zeilen hinter seiner Definition. Ein einmal definiertes Makro kann beliebig oft in einem Fahrplan eingesetzt werden, aber natürlich nur in Zeilen hinter seiner Definition.
Zeile 55: Zeile 55:
 ===== Besondere Verwendungszwecke ===== ===== Besondere Verwendungszwecke =====
  
-Makros können nicht nur Fahrzeuge enthalten, sondern auch [[de:​traffic:​timetable:​foreground_background:start|Vorder- und Hintergrundbilder]] oder [[de:​traffic:​timetable:​additional_parameters|Zusätzliche ​Parameter]]. Auch diese können verschachtelt werden, so kann in einem Makro eine Vordergrundsequenz definiert werden, in einem zweiten eine Hintergrundsequenz,​ und ein drittes vereint die beiden zu einem Zusätzlichen ​Parameter.+Makros können nicht nur Fahrzeuge enthalten, sondern auch [[de:​traffic:​timetable:​foreground_background|Vorder- und Hintergrundbilder]] oder [[de:​traffic:​timetable:​additional_parameters|hinzuzufügende ​Parameter]]. Auch diese können verschachtelt werden, so kann in einem Makro eine Vordergrundsequenz definiert werden, in einem zweiten eine Hintergrundsequenz,​ und ein drittes vereint die beiden zu einem hinzuzufügenden ​Parameter.
  
-In Makros können sogar [[de:​traffic:​timetable:​pool|POOLs]] eingetragen werden. Hierbei ist aber darauf zu achten, daß in allen eingetragenen ​POOLs tatsächlich Bewegungen stattfinden. Andernfalls gibt Traffic eine Fehlermeldung aus, daß ein POOL nicht gefunden wurde.+In Makros können sogar ''​[[de:​traffic:​timetable:​pool|POOL]]''​s ​eingetragen werden. Hierbei ist aber darauf zu achten, daß in allen eingetragenen ​''​POOL''​s ​tatsächlich Bewegungen stattfinden. Andernfalls gibt Traffic eine Fehlermeldung aus, daß ein ''​POOL'' ​nicht gefunden wurde.
  
-Zu erwähnen wäre hier noch die [[de:​traffic:​timetable:​include_require|Einbindung externer Fahrpläne mittels $INCLUDE oder $REQUIRE]]. Man kann in solchen Fahrplänen Makros definieren, diese Fahrpläne dann in dem Fahrplan einbinden, der aktuell in Traffic laufen soll, und die Makros nutzen, als stünden sie im aktuellen Fahrplan.+Zu erwähnen wäre hier noch die [[de:​traffic:​timetable:​include_require|Einbindung externer Fahrpläne]] mittels ​''​$INCLUDE'' ​oder ''​$REQUIRE''​. Man kann in solchen Fahrplänen Makros definieren, diese Fahrpläne dann in dem Fahrplan einbinden, der aktuell in Traffic laufen soll, und die Makros nutzen, als stünden sie im aktuellen Fahrplan.
  
de/traffic/timetable/macros.txt · Zuletzt geändert: 2019/01/29 22:28 von marting