Startseite Fotogalerie Wagen-Datenbank Forum 26. Oktober 2020 20:19
News
bullet neuestes Foto
G8xCs-YBsvasJ6hR9dq96dA6_t1.jpg
bullet neueste Zeichnung
    Nr.61    [mehr]
bullet neuester Artikel  (2)
    Anschriften an DR-Gü...
bullet neueste Sichtung
    Nr.22    [mehr]
bullet neuester Weblink
    66-43-05  Link
bullet letzte Änderungen
    Pfeil Datensatz    Pfeil Datensatz    [mehr]

Pfeil  ältere Einsendungen

SKZ-Rechner
Ermittlung der
Selbstkontrollziffer


Beispiel:
-

Eingabe ohne Leerzeichen:
-

Ergebnis:
-


DR-Wagen.pxtr.de - Diskussionsforum
 Benutzername  Passwort  Angemeldet bleiben
Thema ansehen
DR-Wagen.pxtr.de > DR-Personenwagen
->> Technisches
Nächstes Thema

 
Autor Sowjetische Weitstreckenwagen   1  # 2  top
TorstenNitz
Mitglied




Beiträge: 6

Ort: Berlin
Eingetreten: 02.06.11
Status: Offline
Eingetragen am 19.05.2020 17:36
Hallo,
mien Frage betrifft zwar keine DR-Wagen, aber da diese in Ammendorf gebaut wurden und auch in die DDR fuhren, stelle ich die Frage tortzdem mal.
Ich habe bei meinen Recherchen habe iche kaum Fotos aus DDR-Zeiten gefunden. Mich interessiert die Ausführung des SZD-Wappens. Diese warr Mitte des Wagens (zwischen zwei Fenstern) angebracht. Auf einigen Fotos ist es silber, auf anderen anscheindend farbig.
War es aus Aluguß, Emaille oder gar nur in weißer Farbe aufgemalt? Oder alle Varianten? Beziehungsweise was kann mit Fotos belegt werden.

Viele Grüße
Torsten
Autor RE: Wappen an Weitstreckenwagen   2  # 2  top
Grypsi
Mitglied




Beiträge: 22

Ort: Hansestadt Greifswald
Eingetreten: 31.05.11
Status: Offline
Eingetragen am 23.09.2020 18:25
Hallo,

nach meiner Meinung waren die farbigen Wappen an den Weitstreckenwagen der SZD zu DDR-Zeiten aus Emaille.

Ob später das Material geändert wurde, weiß ich nicht.

Ich habe auch nirgends angemalte Staatswappen an Weitstreckenwagen der SZD gesehen.

Auch die farbigen Wappen an Weitstreckenwagen innerhalb der Sowjetunion waren aus Emaille, wie ich bei Fahrten damals feststellen konnte.


Ich hoffe, geholfen zu haben.

Herzliche Grüße aus der Hansestadt mit der ältesten pommerschen, schwedischen und preußischen Universität

Grypsi
 
Springe zu Forum:
Thema verlinken
URL:
BB-Code:
HTML:
  
cookies   Cookie-Control :
Diese Webseite verwendet Cookies für die techn. Funktionalität und um Inhalte zu personalisieren und deiner Erfahrung anzupassen.
Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du den Einsatz von Cookies.       » Hier mehr lesen zum Datenschutz «
Cookies akzeptieren