Startseite Fotogalerie Wagen-Datenbank Forum 26. Oktober 2020 19:56
News
bullet neuestes Foto
G8xCs-YBsvasJ6hR9dq96dA6_t1.jpg
bullet neueste Zeichnung
    Nr.61    [mehr]
bullet neuester Artikel  (2)
    Anschriften an DR-Gü...
bullet neueste Sichtung
    Nr.22    [mehr]
bullet neuester Weblink
    66-43-05  Link
bullet letzte Änderungen
    Pfeil Datensatz    Pfeil Datensatz    [mehr]

Pfeil  ältere Einsendungen

SKZ-Rechner
Ermittlung der
Selbstkontrollziffer


Beispiel:
-

Eingabe ohne Leerzeichen:
-

Ergebnis:
-


DR-Wagen.pxtr.de - Diskussionsforum
 Benutzername  Passwort  Angemeldet bleiben
Thema ansehen
DR-Wagen.pxtr.de > DR-Güterwagen
->> Offene Güterwagen der Regelbauart
Vorheriges Thema Nächstes Thema

 
Autor El-u 5582, auf welcher Basis entstanden?   1  # 2  top
rekolok
Mitglied




Beiträge: 7

Ort: Bernried
Eingetreten: 08.10.13
Status: Offline
Eingetragen am 17.09.2020 18:49
Ich hätte da mal eine Frage zu dem El-u 5582.
In der Berschreibung steht dass es ein Umbau aus Om12 war mit 4500mm Radstand.

Bei Ebay (Bild verlinkt) habe ich jetzt ein Bild gefunden der mit sicherheit kein ehemlaigeer Om12 ist.
Der Radstand ist eindeutig größer als 4500mm weil die Radsätze ganz am Wagenende stehen.
Ich vermute dass der abgebildeter Wagen auf Basis eines Kmr/Km35 entstanden ist.
Ist die El-u 5582 vielleicht keine "reinrassige" Gattung?
Die DR war ja sehr kreativ in der Weiterverwertung von alte Fahrgestelle.

Kann mich jemand hierüber aufklären?

Schönen Gruß,

Alain


Link https://www.ebay.de/itm/PE-Fotoabzug-10x15-DB-Wagen-558-5164-0-Berlin-Volkmarstrase-1968/383499228040?_trkparms=aid%3D111001%26algo%3DREC.SEED%26ao%3D1%26asc%3D20170511121231%26meid%3Dd07e85e279414740b56bffdc7c631328%26pid%3D100675%26rk%3D1%26rkt%3D15%26mehot%3Dnone%26sd%3D383499228040%26itm%3D383499228040%26pmt%3D0%26noa%3D1%26pg%3D2380057&_trksid=p2380057.c100675.m4236&_trkparms=pageci%3Aa1b2f797-f903-11ea-a2a8-321547ed6e78%7Cparentrq%3A9ceaa7501740a69d346694acfffc3b9e%7Ciid%3A1
Autor RE: El-u 5582, auf welcher Basis entstanden?   2  # 2  top
Norbert
Mitglied




Beiträge: 377

Ort: Wesseling
Eingetreten: 21.03.11
Status: Offline
Eingetragen am 17.09.2020 19:30
Hallo Aain,

du schriebst: "In der Berschreibung steht dass es ein Umbau aus Om12 war mit 4500mm Radstand."

Welche Beschreibung meinst Du ?

Der verlinkte Wagen war früher gar kein Om12 !
Basis war das Fahrwerk vom Nordhausen (Ms06).
Das ist ein LOWA Om , ein Neubau nach 1949, auf dem Fahrwerk des Gs/Ms Nordhausen.
Jedoch mit anderen Sprengwerken, räumlich in der 1. Bauserie, oder trapezförmig , in der 2.Bauserie aus Niesky.
Von der Variante als Stahlwandwagen sollte es hier auch ein Bild in der Datenbank geben, nämlich dem Dienstkohlewagen aus/für Cranzahl.
Der Wagen hat Blechwände bekommen und mutmaßlich die Bremsanlage verloren.
Das Fahrgestell gab es auch mit einem weiteren Aufbau, als Km21.
Diese Om Wagen gab es auch bei CSD und BDZ.
Von letzterem gibt es Bilder im Netz.
Von den Eigenschaften her vergleichbar sind die VGR Wagen die aus allen Om Bauarten entstanden:
Link https://picclick.de/PE-Fotoabzug-10x15-DR-Wagen-559-7211-5-Berlin-Volkmarstra%C3%9Fe-383369511577.html#&gid=1&pid=1
oder der hier:
Link https://picclick.de/PE-Fotoabzug-10x15-DR-Wagen-558-1893-8-Berlin-Volkmarstra%C3%9Fe-383560189193.html#&gid=1&pid=1

Gruß

Norbert
Bearbeitet von Norbert am 20.09.2020 11:17
 
Springe zu Forum:
Ähnliche Themen wie "El-u 5582, auf welcher Basis entstanden?" [1]
Thema Forum Antworten Letzter Beitrag
unbekannter Ga... - von welcher Bahnverwaltung Interessante Weblinks 4 05.11.2016 16:35 von danilo_pietzsch
Thema verlinken
URL:
BB-Code:
HTML:
  
cookies   Cookie-Control :
Diese Webseite verwendet Cookies für die techn. Funktionalität und um Inhalte zu personalisieren und deiner Erfahrung anzupassen.
Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du den Einsatz von Cookies.       » Hier mehr lesen zum Datenschutz «
Cookies akzeptieren